desk3-6.de

AGM steht für Absorbent Glass Mat und ist die geschlossene Form eines Bleiakkumulators. Das Besondere bei der AGM Batterie ist, dass der Elektrolyt mit Glasfaser eingedickt worden ist, wodurch sich Gaskanäle bilden. Dadurch liefern sie gleich hohe Ströme wie offene Versionen. Bei zu starker Gasung entweichen die Gase über das Überdruckventil. Allerdings kann die Batterie bei zu großer Auslastung kaputt gehen. Weitere Informationen im AGM Batterie Shop. Sie werden vor allem als Starterbatterie in Elektroautos benutzt, oder bei Booten und Motorrädern, da keine Säure beim Kippen auslaufen kann.